TCM für Frauen

Fünf Elemente – wie hilft TCM?

Wasser, Holz, Feuer, Erde, Metall – diese Elemente symbolisieren in der traditionellen chinesischen Medizin jeden Lebenszyklus. Die Lebensenergie jedes Menschen, das Qi, wird im Durchlaufen dieser Zyklen betrachtet.
Der Schlüssel zum Verständnis ist die Balance: Nach dieser Auffassung werden wir krank, wenn etwas in uns aus dem Gleichgewicht geraten ist. Die TCM versucht, das Qi in all seinen Erscheinungsformen zwischen Yin und Yang immer wieder neu zu harmonisieren.

Wir betreuen Sie ganzheitlich

Wir bieten Ihnen die Methoden der TCM als ergänzende Therapien zur bestmöglichen schulmedizinischen Behandlung, beispielsweise bei einer Brustkrebserkrankung.

Behandlungsmethoden

Die Verfahren und Heilweisen sind vielfältig: Wir bieten Ihnen Akupunktur und Moxibustion, chinesische Heilkräutertherapie, Qigong und Ernährungslehre nach den fünf Elementen.

Der Behandlungsablauf

Zu Beginn führen wir ein ausführliches Anamnesegespräch und beziehen Ergebnisse aus schulmedizinischen Untersuchungen ein. Für die anschließende »chinesischen Diagnose« wird der Puls an den Unterarmen ertastet und die Zunge betrachtet. Daher bitte unmittelbar vorher nicht rauchen, keinen Kaffee oder Tee trinken, keine Bonbons lutschen und die Zunge nicht putzen, da sonst die Beurteilung des Zungenbelages verfälscht werden kann.
Nach der Diagnose erarbeiten wir ein mit Ihnen abgestimmtes individuelles Therapiekonzept.
Je nach Bedarf können Sie während eines laufenden Behandlungszyklus' jederzeit weitere Beratungsgespräche vereinbaren. Auf Wunsch werden Ihnen in einem abschließenden Gespräch Empfehlungen gegeben, die einen lang anhaltenden Therapieerfolg unterstützen.